TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf 1912 e.V.

10. Mai 2020, gepostet in AllgemeinWiederaufnahme des Trainingsbetriebs zum 11.05.2020

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,
liebe Kinder,

das Land Nordrhein-Westfalen hat in dieser Woche den kontaktlosen Sport auf den Sportanlagen wieder erlaubt. Ab dem 30.05 steht sogar die Aufnahme von Sport mit Körperkontakt und somit dem Fußball, wie wir ihn kennen und lieben, wieder im Raum.

Auch wir möchten unseren Mitgliedern wieder die Möglichkeit bieten auf den Kunstrasen zurückzukehren. Demnach geben wir die Sportanlage Höhwäldchen ab Montag, dem 11.05.2020, wieder für den Trainingsbetrieb frei. Das Sportheim – mit Ausnahme der Toiletten – bleibt jedoch vorerst weiterhin geschlossen. Grundvoraussetzung ist jedoch die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 bis 2,0 m (sowohl im Trainingsbetrieb als auch beim Betreten und Verlassen der Anlage) und die Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Corona Richtlinien.

Da wir niemanden in unserem Verein benachteiligen wollen geben wir das Training für alle Altersklassen wieder frei. Ob das Training unter Einhaltung des Mindestabstandes und der nachfolgenden Richtlinien durchgeführt werden kann, darf jeder Trainer – bei Minderjährigen in Rücksprache mit den Eltern – selbst entscheiden.

Wir sind davon überzeugt, dass der kontaktlose Sport bei den älteren Junioren und den Senioren problemlos möglich ist. Hinter die jüngeren Jahrgänge – Bambini, F- und E- Jugend – setzen wir jedoch ein Fragezeichen. Deswegen bitten wir alle unsere Trainer vorab Rücksprache mit den Eltern zu halten. Es muss genau abgewogen werden, ob ein Training unter den geltenden Regeln möglich ist. Wir werden in der kommenden Woche, unabhängig von der jeweiligen Altersklasse, stichprobenartig schauen, ob die Regeln eingehalten werden. Sollte dies nicht der Fall sein, behalten wir es uns vor den Trainingsbetrieb komplett oder für einzelne Altersklassen vorerst wieder zu stoppen.

Als Schlusswort noch ein, zwei persönliche Wort. Wir möchte Sie eindringlich bitten die Richtlinien aufmerksam zu lesen und sich auch strikt daran zu halten. Wir haben in dieser Woche die Möglichkeit bekommen dem Lagerkoller daheim zu entfliehen und wieder einen kleinen Schritt zurück in die Normalität zu wagen. Lassen Sie uns diese Chance bitte nicht verspielen. Verstehen Sie die Wiederaufnahme des Trainings bitte als Angebot an euch – unsere Mitglieder. Sollten Sie irgendwelche Bedenken haben, gesundheitlich angeschlagen sein oder mit Leuten in näherem Kontakt sein, die einer Risikogruppe angehören, bleiben Sie zuhause.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und wünschen allen einen guten Start in den etwas anderen Trainingsbetrieb. Sollten Sie Fragen und Anregungen haben können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand des TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf 1912 e.V.


Corona Richtlinien des TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf 1912 e.V.

(Stand: 09.05.2020)

Folgende Regeln sind zu beachten und gelten vorerst bis zum 30.05. Sollte das Datum für die Aufnahme von Kontaktsport im eigentlichen Sinne bestätigt werden, geben wir im Vorfeld nochmal eine neue Regelung heraus:

  1. Gesundheitszustand
    • Sollte eine der folgenden Symptome vorliegen, soll die Person dringend zu Hause bleiben bzw. einen Arzt aufsuchen: Husten, Fieber, Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome
    • Das gleiche Vorgehen gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.
    • Bei einem positiven Test auf das Coronavirus (COVID-19) im eigenen Haushalt muss die betreffenden Person 14 Tage aus dem Trainingsbetrieb genommen werden.

  2. Minimierung der Risiken in allen Bereichen
    • Nutzung des gesunden Menschenverstandes
    • Hat man bzgl. eines Trainings oder einer Übung ein ungutes Gefühl und/oder ist sich über mögliche Risiken nicht im Klaren, sollte darauf verzichtet werden.
    • Für Angehörige von Risikogruppen ist die Teilnahme am Training ebenfalls von hoher Bedeutung. Umso wichtiger ist es, das Risiko für diesen Personenkreis bestmöglich zu minimieren. Solltet ihr Zweifel daran haben und euch und eure Angehörigen schützen wollen bleibt bitte ebenfalls daheim.

  3. Organisatorische Voraussetzung
    • Ansprechpartner für sämtliche Fragen rund um die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs (Corona-Beauftragter) ist Benjamin Otto (Telefon: +49 151 72141138). Auch die übrigen Vorstandsmitglieder stehen bei Fragen zur Verfügung.
    • Für die Sicherstellung der direkten Verfügbarkeit von Erste-Hilfe-Material und des automatisierten externen Defibrillators (AED) ist von allen Trainer der Schlüssel für das Sportheim mitzuführen. Das Sportheim bleibt jedoch als Umkleide- und Duschmöglichkeit weiterhin geschlossen.
    • Es ist auch darauf zu achten, dass der Kontakt zu den Mitgliedern der anderen beiden Sportvereine auf der Anlage – ASC und CLV – ebenfalls strikt vermieden wird.

  4. Trainingsbetrieb
    Grundsätze:
    • Trainer/innen und Vereinsmitarbeiter/innen informieren die Trainingsgruppen über die geltenden allgemeinen Sicherheits- und Hygienevorschriften
    • Den Anweisungen des Vorstands/ der Trainer bzgl. der Nutzung des Sportgeländes ist Folge zu leisten.
    • Rechtzeitige Rücksprache/Information zur Teilnahme am Training ist einzufordern, um die Trainingsplanung anhand der Leitplanken zu ermöglichen.
    • Gewissenhafte Dokumentation der Trainingsbeteiligung je Trainingseinheit (Name, Anschrift, Telefonnummer).
    • Die Nutzung oder Anwesenheit auf der Anlage abseits des eigenen Trainings ist strikt untersagt.

      Trainingsablauf inkl. An- und Abfahrt:
    • Die reine Trainingszeit wird von 90 Minuten auf 60 Minuten gekürzt. Die übrigen 30 Minuten sollen zum Auf- und Abbau des Trainings verwendet werden und dienen als Puffer um Überschneidungen der Trainingsgruppen beim Betreten und Verlassen der Anlage zu vermeiden. Die Zeiten sind ausnahmslos einzuhalten.
    • Als Wartebereich vor und nach dem Training dient die Überdachung neben dem Sportheim, sowie der Bereich vor dem Sportheim. Auch hier ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu achten.
    • Alle Teilnehmer kommen bereits umgezogen zum Training.
    • Alle Teilnehmer verlassen das Sportgelände umgehend nach dem Abbau des Trainings.
    • Der Zugang zu den Toiletten ist weiterhin sichergestellt.
    • Zuschauende Begleitpersonen sind nicht gestattet.

      Besonderheiten für Kinder-/Jugendtraining
    • Bringen und Holen von Kindern nur bis zum bzw. ab dem Sportgelände.
    • Sofern Unterstützung für die Fußballaktivitäten und/oder Toiletteneinrichtungen erforderlich ist, darf ein Elternteil/Erziehungsberechtigter am Sportgelände anwesend sein. Für diese Person gelten ebenfalls die dort herrschenden organisatorischen Maßnahmen insbesondere die Einhaltung des Abstandes.

  5. Hygiene- und Distanzregeln
    • Händewaschen vor und nach dem Training
    • Keine körperlichen Begrüßungsrituale durchführen
    • Mitbringen eigener Getränkeflaschen, die zu Hause gefüllt werden.
    • Kein Abklatschen, in den Arm nehmen und gemeinsames Jubeln
    • Abstand von mindestens 1,5 bis 2,0 Metern bei Ansprachen und Trainingsübungen
    • Vermeidung von Zweikampfübungen

  6. Kommunikation
    • Die Regeln und Hygienevorschriften werden auf der Sportanlage ausgehängt und werden über die verschiedenen Kanäle des Vereins publiziert.
    • Rechtzeitige Rücksprache/Information zur Teilnahme am Training ist erforderlich, um die Trainingsplanung anhand der Leitplanken zu ermöglichen.

  7. Rechtliches
    • Die vorherigen Bestimmungen sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Eine Haftung bzw. Gewähr im Rechtssinn kann nicht übernommen werden. Es ist steht zu beachten, dass durch die zuständigen Behörden beziehungsweise Stellen, weitergehende oder abweichende Regelung zum Infektionsschutz getroffen werden können. Prüfen Sie dies bitte regelmäßig.
    • Das Training geschieht auf komplett freiwilliger Basis und ist ein Angebot an unsere Mitglieder. Sowohl wir, als auch unsere Trainer, agieren nach bestem Wissen und Gewissen. Keiner von uns kann eine Haftung für etwaige Folgeschäden und Probleme übernehmen. Mit dem Betreten der Anlage Ihrerseits oder Ihrer Kinder signalisieren Sie uns Ihr Einverständnis.

Hier finden Sie die Corona-Vorgaben des TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf auch noch mal als PDF-Datei zum Download:

verfasst von mschneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.